googlebee11fb2962cdac7.html
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 
Theater
 
theater                                         
 
 
Sommer 2015:
Salzburger Festspiele
Mackie Messer - Eine Salzburger Dreigroschenoper

 

2011/12 bis 2014/15 Residenztheater München (Bayerisches Staatsschauspiel)
 
2010/11 Schauspielhaus Bochum
 
2005/6 bis 2010/11 Schauspiel Essen
 
2000/01 bis 2005/06 Staatstheater Stuttgart
 
1997-2001 Studium an der "Hochschule für Musik und Darstellende Kunst" Stuttgart

 

 
 
Auszug aus gespielten Rollen               

 

"Der Revisor", Nikolai Gogol

Regie und Bühne: Herbert Fritsch

Rolle: Polizeichef Korruptkin

Residenztheater München

 

 

 "Ein Sommernachtstraum", William Shakespeare

Regie: Michael Talheimer

Rolle: Schnock

Residenzthater München

 

 

"Wer sich traut reißt die kälte vom Pferd" nach Alexander Kluge

Regie: Kevin Rittberger

Rolle: Zwicki

Residenztheater München (Marstall)

 

 

"Zur Mittagsstunde", (DE) Neil LaBute

Regie: Wilfried Minks

Rolle: Inspektor

Residenztheater München

 

 

"Eisenstein", (UA)Christoph Nußbaumeder

Regie: Anselm Weber

Rolle: Vinzenz Hufnagel

Schauspielhaus Bochum

 

 

-"WOYZECK", Georg Büchner

Regie: David Bösch

Rolle: Woyzeck

Schauspielhaus Bochum/Schauspiel Essen

 

 

-"Bluthochzeit", Fedrico García Lorca

Regie: Rafael Sanchez

Rolle: Bräutigam

Schauspiel Essen

 

 

-"Emilia Galotti", Gotthold Ephraim Lessing

Regie: Matthias Kaschig

Rolle: Marinelli

Schauspiel Essen

 

 

-"Liliom", Franz Molnàr

Regie: David Bösch

Rolle: Linzmann, Stadthauptmann, Konzipist

Schauspiel Essen

 

 

-Volksvernichtung oder meine Leber ist sinnlos”, Werner Schwab

Regie: David Bösch

Rolle: Herrmann Wurm

Schauspiel Essen

 

 

-Stier, (UA) Ralf Rothmann

Regie: Annette Pullen

Rolle: Mr. Move/Dr. Hernandez

Schauspiel Essen

 


-
Die Vollbeschäftigten, Liederabend

Regie: Henning Bock

Musikal. Leitung: Dietmar Loeffler

Rolle: Sierk, ein Arbeitloser

Schauspiel Essen

 


- “Die Jungfrau von Orleans”, Friedrich Schiller

Regie: Tina Lanik

Rolle: König Karl VII

Staatstheater Stuttgart

 

 

- “Ein Sommernachtstraum”, W. Shakespeare

Regie: Elias Perrig

Rolle: Demetrius

Staatstheater Stuttgart

 

 

- “Nipplejesus”, (UA) Monolog nach einer Kurzgeschichte von Nick Hornby

Regie: Matthias Kaschig

Rolle: David

Staatstheater Stuttgart

 

 

- “Die Goldberg Variationen”, George Tabori

Regie: Philip Tiedemann

Rolle: Masch (Abel/Schlange/Isaak/2.Dieb am Kreuz)

Staatstheater Stuttgart

 

 

- “Romeo und Julia -Studie eines ertrinkenden Körpers” (DE), Peter Verhelst nach Shakespeare

Regie: Elias Perrig

Rolle: Benvolio

Staatstheater Stuttgart

 

 

- “High Fidelity” (UA), Textfassung von Alexander Tull und Florian Vogel nach Nick Hornby

Regie: Alexander Tull

Rolle : Barry

Staatstheater Stuttgart

 

 

- Der kaukasische Kreidekreis, B. Brecht

Regie: Jaqueline Kornmüller

Rolle: Teppichhändler / der staubige Reiter

Staatstheater Stuttgart

 

 

- Zug um Zug - Budapest 1944 (UA), Kelting/Rölz/Tanner

Regie: Elias Perrig

Rolle: Hauptsturmführer Wisliceni

Staatstheater Stuttgart

 

 

-Othello, W. Shakespeare

Regie: Erich Sidler

Rolle: Cassio

Staatstheater Stuttgart

 

 

-Shakespeares sämtliche Werke - leicht gekürzt, Long/Singer/Winfield

Regie: Markus Grube

Rolle: Peter Kaspar

Staatstheater Stuttgart

 

 

-Die Stadt(UA), Jewgenij Grischkowez

Regie: Alex Novak

Rolle: Sierk, ein Taxifahrer

Staatstheater Stuttgart

 

 

-„Der Zauberer von Oz“, Baum

Regie: Henning Bock,

Rolle: Der Löwe

Staatstheather Stuttgart

 

 

-„Check off the Box“, nach A. Cechov

Regie: Ivan Panteleev

Rolle: XY

Staatstheater Stuttgart

 

 

- „Die Ähnlichen“ (DE), Botho Strauß

Regie: Ulli Becker,

Rolle: Björn

Staatstheater Stuttgart